Leitbild der HAKO

Der HAKO Verkehrsdienst wurde im Jahre 2005 durch Christian Hartmann gegründet und unter dem Status einer Einzelfirma im Handelregister Appenzell Ausserrhoden eingetragen.

Der HAKO Verkehrsdienst erstellt Konzepte zu Verkehrsregelung sowie für Park- & Lotsendienst.

 

Der HAKO Verkehrsdienst verfügt über alle obligatorischen Bewilligungen, welche zur Ausübung der Verkehrsregelung auf öffentlichem Gebiet notwendig sind.

 

Kantonspolizeiliche Zulassungen der Kantone Appenzell Ausserrhoden, St. Gallen, Thurgau, Zürich, sowie stadtpolizeiliche Zulassung der Stadt St. Gallen. Weitere Bewilligungen können auf Wunsch beantragt werden.

 

 

Der HAKO Verkehrsdienst beschäftigt regelmässig 25 ausgebildete Verkehrsdienstmitarbeitende. Bei Bedarf wird zusätzliches, im Verkehrsdienst geschultes Personal aufgeboten. Alle erledigen die ihnen übertragenen Aufgaben mit Freude und grossem Engagement. Die Dienstleistenden tragen während ihrem Einsatz einheitliche, gut erkennbare HAKO Uniformen. (neongelb / marineblau)